Catalog Home Page

Thermochemische daten und software zur optimierung von verfahren und werkstoffen

Hack, K., Kowalski, M., Spencer, P.J., Königsberger, E., Schuster, E., Gamsjäger, H. and God, C. (1991) Thermochemische daten und software zur optimierung von verfahren und werkstoffen. Berg- und Huettenmaennische Monatshefte, 136 (11). pp. 417-424.

Abstract

Berechnungen thermodynamischer Gleichgewichtszustände sind die Basis für die Lösung vieler Verfahrens- und Werkstoffprobleme in den Montanwissenschaften. Dabei muß jeweils die minimale Gibbs-Energie G des betrachteten Systems ermittelt werden, wozu ein umfangreiches Computerprogramm, ChemSage, entwickelt wurde. In Verbindung mit kritisch ausgewählten thermochemischen Daten ist eine verläßliche Beurteilung und damit auch eine Optimierung verschiedener Prozeßvarianten und Werkstoffeigenschaften möglich, was in diesem Beitrag an typischen Beispielen gezeigt wird. Obwohl diese aus den verschiedensten technischen Bereichen stammen, beruht der jeweilige Lösungsansatz auf den gleichen physikalisch-chemischen Grundlagen.

Behandelte Beispiele

Chemische Aspekte der Salzproduktion
Thermodynamische Berechnungen von Verbrennungsvorgängen
Vermeidung der Ansatzbildung im Tauchausguß beim Stranggießen von Stahl
Optimierung auftragsgeschweißter Abrasionsschichten

Publication Type: Journal Article
Publisher: Springer Wien
URI: http://researchrepository.murdoch.edu.au/id/eprint/6521
Item Control Page